Partner
Nächste Ausgabe
Die nächste Ausgabe erscheint am
15. März 2020
Über sehepunkte
Der Name sehepunkte für dieses Rezensionsjournal ist Programm: Als der Theologe und Historiker Johann Martin Chladenius (1710 - 1759) den - ursprünglich aus der Optik stammenden - Begriff in seiner 1742 erschienenen Einleitung zur richtigen Auslegung vernünftiger Reden und Schriften auf die Geschichtsschreibung übertrug, vollzog er bekanntlich einen bemerkenswerten Schritt. Denn damit war der "perspektivische Blick des Historikers" umrissen ... mehr

About us English version
Qui sommes-nous? French version
Aus der aktuellen Ausgabe

EpochenĂŒbergreifend:

Scots and Catalans J. H. Elliott: Scots and Catalans. Union and Disunion, New Haven / London: Yale University Press 2018
Rezensiert von Reiner Tosstorff

 

Theorie / Methode / Didaktik:

Fotografien im Geschichtsunterricht Christoph Hamann: Fotografien im Geschichtsunterricht. Visual History als didaktisches Konzept, Frankfurt/M.: Wochenschau-Verlag 2019
Rezensiert von Benjamin StÀdter

 

Stadtgeschichte, Stadtmarke, Stadtentwicklung Alfons Kenkmann / Bernadette Spinnen / bcsd e. V. (Hgg.): Stadtgeschichte, Stadtmarke, Stadtentwicklung. Zur Adaption von Geschichte im Stadtmarketing, Heidelberg: Springer-Verlag 2019
Rezensiert von Daniela Mysliwietz-Fleiß

 

Altertum:

The Power of Cities Sabine Panzram (ed.): The Power of Cities. The Iberian Peninsula from Late Antiquity to the Early Modern Period, Leiden / Boston: Brill 2019
Rezensiert von Alejandro GarcĂ­a SanjuĂĄn

 

Water Culture in Roman Society Dylan Kelby Rogers: Water Culture in Roman Society, Leiden / Boston: Brill 2018
Rezensiert von Johannes Hahn

 

Mittelalter:

Medieval Bruges Andrew Brown / Jan Dumolyn (eds.): Medieval Bruges. c. 850-1550, Cambridge: Cambridge University Press 2018
Rezensiert von Heribert MĂŒller

 

Associative Political Culture in the Holy Roman Empire Duncan Hardy: Associative Political Culture in the Holy Roman Empire. Upper Germany, 1346-1521, Oxford: Oxford University Press 2018
Rezensiert von Florian Dirks

 

FrĂŒhe Neuzeit:

Frauen - Bücher - Höfe / Women - Books - Courts Volker Bauer / Elizabeth Harding / Gerhild Scholz Williams u.a. (Hgg.): Frauen - BĂŒcher - Höfe / Women - Books - Courts. Wissen und Sammeln vor 1800 / Knowledge and Collecting before 1800, Wiesbaden: Harrassowitz 2018
Rezensiert von Hendrikje Carius

 

Konversionen zum Katholizismus in der Frühen Neuzeit Wolfgang Behringer / Eric-Oliver Mader / Justus Nipperdey (Hgg.): Konversionen zum Katholizismus in der FrĂŒhen Neuzeit. EuropĂ€ische und globale Perspektiven, MĂŒnster / Hamburg / Berlin / London: LIT 2019
Rezensiert von Herbert Jaumann

 

19. Jahrhundert:

Von Netzwerken zu Märkten Martin BĂŒhler: Von Netzwerken zu MĂ€rkten. Die Entstehung eines globalen Getreidemarktes, Frankfurt/M.: Campus 2019
Rezensiert von Veronika Settele

 

Geheimdienst und Propaganda im Ersten Weltkrieg Michael Epkenhans / Gerhard P. Groß / Markus Pöhlmann u.a. (Hgg.): Geheimdienst und Propaganda im Ersten Weltkrieg. Die Aufzeichnungen von Oberst Walter Nicolai 1914 bis 1918, Berlin / Boston: De Gruyter Oldenbourg 2019
Rezensiert von GĂŒnther Kronenbitter

 

Zeitgeschichte:

On the Edge of Democracy Rosario Forlenza: On the Edge of Democracy. Italy, 1943-1948, Oxford: Oxford University Press 2019
Rezensiert von Nikolas Dörr

 

Humanitäre Hilfe und Interessenpolitik Michael Vössing: HumanitĂ€re Hilfe und Interessenpolitik. Westdeutsches Engagement fĂŒr Vietnam in den 1960er und 1970er Jahren, Göttingen: Vandenhoeck & Ruprecht 2018
Rezensiert von Julia Kleinschmidt

 

Kunstgeschichte:

Augenzeugenschaft als Konzept Claudia Hattendorff / Lisa Beißwanger (Hgg.): Augenzeugenschaft als Konzept. Konstruktionen von Wirklichkeit in Kunst und visueller Kultur seit 1800, Bielefeld: transcript 2019
Rezensiert von Boris Röhrl

 

Das Grab in der Natur Sascha Winter: Das Grab in der Natur. Sepulkralkunst und Memoriakultur in europÀischen GÀrten und Parks des 18. Jahrhunderts, Petersberg: Michael Imhof Verlag 2018
Rezensiert von Claus U. Rieth