Partner
Nächste Ausgabe
Die nächste Ausgabe erscheint am
15. Oktober 2020
Über sehepunkte
Der Name sehepunkte für dieses Rezensionsjournal ist Programm: Als der Theologe und Historiker Johann Martin Chladenius (1710 - 1759) den - ursprünglich aus der Optik stammenden - Begriff in seiner 1742 erschienenen Einleitung zur richtigen Auslegung vernünftiger Reden und Schriften auf die Geschichtsschreibung übertrug, vollzog er bekanntlich einen bemerkenswerten Schritt. Denn damit war der "perspektivische Blick des Historikers" umrissen ... mehr

About us English version
Qui sommes-nous? French version
Aus der aktuellen Ausgabe

Epochenübergreifend:

Die Arbeit des Krpers Wolfgang Hien: Die Arbeit des Körpers . Eine kritische Arbeitsgeschichte von der Hochindustrialisierung in Deutschland und Österreich bis zur neoliberalen Gegenwart. Mit einem Nachwort von Karl Heinz Roth, Wien: Mandelbaum 2018
Rezensiert von Sebastian Voigt

 

Die konomie der Anderen Timo Luks: Die Ökonomie der Anderen. Der Kapitalismus der Ethnologen – eine transnationale Wissensgeschichte seit 1800, Tübingen: Mohr Siebeck 2019
Rezensiert von Timo Duile

 

Altertum:

Construire la cit Alain Duplouy: Construire la cité. Essai de sociologie historique sur les communautés de l'archaïsme grec, Paris: Les Belles Lettres 2019
Rezensiert von Christoph Ulf

 

Krieg und Kunst im antiken Griechenland und Rom Tonio Hölscher: Krieg und Kunst im antiken Griechenland und Rom. Vier Triebkräfte kriegerischer Gewalt: Heldentum, Identität, Herrschaft, Ideologie, Berlin: de Gruyter 2019
Rezensiert von Dominik Maschek

 

Mittelalter:

La linea d'ombra Walter Angelelli / Serena Romano (a cura di): La linea d'ombra. Roma 1378-1420, Roma: edizioni viella 2019
Rezensiert von Andreas Kistner

 

Preaching and New Worlds Timothy J. Johnson / Katherine Wrisley Shelby / John D. Young (eds.): Preaching and New Worlds. Sermons as Mirrors of Realms Near and Far, London / New York: Routledge 2019
Rezensiert von Bénédicte Sère

 

Frühe Neuzeit:

Planting the Cross Barbara Diefendorf: Planting the Cross. Catholic Reform and Renewal in Sixteenth- and Seventeenth-Century France, Oxford: Oxford University Press 2019
Rezensiert von Joachim Werz

 

Die Philosophie des Humanismus und der Renaissance Thomas Leinkauf: Die Philosophie des Humanismus und der Renaissance, München: C.H.Beck 2020
Rezensiert von Herbert Jaumann

 

19. Jahrhundert:

Rampart Nations Liliya Berezhnaya / Heidi Hein-Kircher (Hgg.): Rampart Nations. Bulwark Myths of East European Multiconfessional Societies in the Age of Nationalism, New York / Oxford: Berghahn Books 2019
Rezensiert von Martin Faber

 

Konstitution und Revolution Fabian Rausch: Konstitution und Revolution. Eine Kulturgeschichte der Verfassung in Frankreich 1814-1851, Berlin / Boston: De Gruyter Oldenbourg 2019
Rezensiert von Daniel Mollenhauer

 

Zeitgeschichte:

Kohl: "Gelassenheit und Zuversicht" Günter Buchstab (Bearb.): Kohl: "Gelassenheit und Zuversicht". Die Protokolle des CDU-Bundesvorstands 1980-1983, Düsseldorf: Droste 2018
Rezensiert von Thomas Schlemmer

 

Italien und sterreich im Mitteleuropa der Zwischenkriegszeit Maddalena Guiotto / Helmut Wohnout (Hgg.): Italien und Österreich im Mitteleuropa der Zwischenkriegszeit. Italia e Austria nella Mitteleuropa tra le due guerre mondiali, Wien: Böhlau 2018
Rezensiert von Michael Gehler

 

Kunstgeschichte:

Naturbilder - Weltbilder Barbara Eschenburg: Naturbilder - Weltbilder. Landschaftsmalerei und Naturphilosophie von Jan van Eyck bis Paul Klee, Berlin: Gebr. Mann Verlag 2019
Rezensiert von Anna Simon

 

Hans-Jörg Rheinberger (Hg.): Egon Rheinberger. Die Italienreise 1897, Schaan: edition eupalinos 2020
Rezensiert von Hubertus Kohle